Inspektion und Reparaturen

Damit Ihr Fahrrad im Alltag besteht und Sie sich jederzeit auf Ihr Lieblingsbike verlassen können, muss es regelmäßig auf seine Funktion geprüft werden. In unseren Fachwerkstätten bieten wir Ihnen einen umfassenden Service rund um Inspektionen, Reparaturen und Beratung an. Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Inspektion und Reparaturen zusammengefasst.

Die Radlbauer Fahrradinspektion: unsere Leistung

Ihr Fahrrad wird bei uns durch qualifizierte und geprüfte Fahrradmonteure kontrolliert. Dadurch befindet sich jedes Bike nach dem Kauf und auch nach der Inspektion in einem einwandfreien Zustand und kann von Ihnen sofort wieder gefahren werden. Wenn Sie länger mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, treten Verschleißerscheinungen an stark beanspruchten Stellen, wie zum Beispiel der Kette, den Rädern, der Federung oder der Schaltung auf. Mit unserer Fahrradinspektion sorgen wir dafür, dass Sie auch in Zukunft lange Freude an Ihrem Fahrrad haben. Wir helfen Ihnen weiter, egal ob Sie ein Mountainbike, Rennrad, Citybike, Lastenfahrrad oder Trekkingbike fahren.

Auch mit Ihrem E-Bike sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Als BOSCH eBike Expert und Servicepartner garantieren wir Ihnen eine hohe Qualität bei allen Inspektionen rund um Ihr E-Bike.

Der Radlbauer Fahrradpass

Sie erhalten bei jedem Kauf einen Nachweis über die fachmännische Endmontage und einen Pass, in dem die von uns empfohlenen Inspektionsintervalle angegeben sind. Diese Fristen sollten Sie möglichst einhalten, damit ihr Fahrrad auch langfristig zuverlässig funktioniert. Eine geringe Überschreitung dieser Intervalle ist im Regelfall kein Problem. Sie sollten aber nicht zu weit im Verzug sein, auch, um die Garantiebedingungen der Hersteller nicht zu gefährden.

Wie oft sollte eine Inspektion durchgeführt werden?

Unsere Empfehlung:

Die Erstinspektion Ihres Bikes solltee nach 500 Kilometern oder nach spätestens vier Monaten erfolgen. Anschließende Folgeinspektionen sollten Sie mindestens alle 2.000 Kilometer oder einmal im Jahr durchführen lassen.

HINWEIS: Zusätzlich sollten Sie die Vorgaben der Komponentenhersteller beachten. Speziell bei vollgefederten Fahrrädern ist eine regelmäßige Kontrolle der Bauteile notwendig, damit sichergestellt werden kann, dass die Funktionsweise nicht beeinträchtigt ist oder wird. Dazu kommt die Kontrolle von Dreh- und Lagerpunkten, um eine anständige Performance des Fahrwerks beizubehalten.

Radlbauer TIPP: Warten Sie Ihr Fahrrad selbst!

Mit wenigen Handgriffen können Sie ihr Fahrrad zwischen den Inspektionen selbst instandhalten. Wenn Sie regelmäßig unsere Anleitung zur Wartung und Pflege befolgen, können sie die Langlebigkeit Ihres Bikes erhalten und den Verschleiß minimieren. 

HIER KOMMEN SIE ZU UNSEREN TIPPS!

Die Radlbauer Fahrradinspektion

Wir unterscheiden bei unseren Werkstattleistungen nicht zwischen Erst- und Folgeinspektionen. Daher fallen für Sie auch die gleichen Kosten an. Für Inspektionen berechnen wir, je nach Standort der Werkstätten, zwischen 50 Euro (für Fahrräder) und 90 Euro (für E-Bikes). Bei E-Bikes ist die Überprüfung der Motorbefestigung sowie der Anschlüsse und Steckverbindungen enthalten. Außerdem wird, falls verfügbar ein Softwareupdate durchgeführt und ein Auslesebericht erstellt.

Jede Verschraubung Ihres Fahrrads wird von uns sorgfältig überprüft. Wir kontrollieren die Einstellungen Ihrer Bremsen sowie die Einstellung der Schaltung und stellen diese falls nötig neu ein. Wir zentrieren die Felgen und ziehen die Speichen nach.

Bei komplexer aufgebauten Fahrrädern kann die Inspektion daher mehrere Stunden dauern. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, falls es doch einmal länger dauern sollte. 

Je nach Kilometerleistung, Fahrweise und Pflege tauschen wir nach Rücksprache mit Ihnen auch Verschleißteile aus, um die Funktion und Sicherheit Ihres Fahrrads beizubehalten. Der Austausch wird mit Ihnen vorher besprochen und separat berechnet.

HINWEIS: Wir bitten Sie, Ihr Fahrrad in einem möglichst sauberen Zustand zur Inspektion abzugeben, da wir sonst die notwendige Reinigung, abhängig vom Aufwand in Rechnung stellen müssen.

Reparaturen an Ihrem Fahrrad

Wir bieten Ihnen, auch unabhängig von unsere Fahrradinspektionen, den Austausch von Verschleißteilen oder defekten Komponenten, wie der Kette, Bremsen oder Mänteln, nach Terminvereinbarung, an. Bei Unfällen oder größeren Reparaturen können sie bei der Abgabe Ihres Fahrrads einen groben Kostenvoranschlag von unseren Werkstätten erwarten.

Terminvereinbarung: Wir helfen Ihnen gerne!

Bei Inspektionen oder aufwendigen Reparaturen kann in der Saison (März bis August) die Wartezeit aufgrund des hohen Aufkommens, einige Wochen betragen. Eine Terminabsprache ist daher immer im Voraus sinnvoll.

HIER FINDEN SIE IHRE FILIALE: RADLBAUER FILIALFINDER

Vorbereitung: Diese Informationen brauchen wir

Um ihr Anliegen per Telefon oder Email bestmöglich zu bearbeiten, teilen sie uns bitte neben ihrem Namen noch folgende Informationen mit:

  • Fahrradmarke und/oder Modell
  • Bei E-Bikes: Antriebshersteller (zum Beispiel Bosch)
  • Ungefähres Alter des Fahrrads und die Anzahl der gefahrenen Kilometer
  • Bei Leasingfahrrädern: Leasinganbieter und gegebenenfalls Art des Wartungsvertrags
  • Eine Telefonnummer für Rückfragen